Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
2011

Ich habe noch einen Tageskalender, wo das Datum jeden Tag in die Hand genommen werden kann. Früher haben Geschäftsleute bei uns ihre Kunden gerne mit einem Tageskalendergeschenk ins neue Jahr begleitet.

Ob der 2011er (ein Elwer ist auch ein Tormann beim Fußballsport) mich so durchs neue Jahr begleitet oder ob er eine andere Garnitur anbekommt

?

Ins Trinkglas geschaut. Das perlende Getränk ist fast alle.

Die Katze hat dem Kater nachgefaucht und die

Flasche Wein " Z    ELLER SCHWARZE KATZE" gab`s schon früher. Vertraute Namen aus der Kindheit. Die Party mit dem "Nacktarsch" (Aus Kröv? und aus Plastik) gehört der Vergangenheit an...

Jetzt wünsche ich alles Gute am 10. Januar 2011.

Molly - ein persönlicher Kosename 

Wolif (Wolfi) - Wolfgang Kosename

Walli - Waltraut Kosename

Andi - Kosename

Unser Baby-Kinderautositz - ist schon lange her - war Maxi-Kosi

Das Bärchen bekommt eine Gutenachtgeschichte erzählt. Dabei liegt es in seinem Bettchen mit der neuen Bettwäsche. Diese riecht noch etwas nach dem "4711" - einem Weihnachtsgeschenk, das es früher schon gab. Ein anderer Duft steigt dem Bärlein aber auch noch in die Nase. Nacheinander sind es der Duft von:

Wolle, mit dem das Schwänchen gestrickt worden ist, welches die 4711-Flasche trägt, die auf der Bettwäsche ist

Katzenduft - sie wollte zu dem Bärchen unter die neue Bettwäsche kommen, schnarcht jetzt aber auf dem Sofa

Obstduft: Bananen, Orangen, Zitronen -Zählen Nüsse auch dazu?

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Es war einmal ein Ausflug nach B. M. mit W.   

Ich senn haut morjen richt vum "Kicherball" hämkomm. Wei hott ich noch kän Zeit, main Fösentkechelcher ze backen. So hun ich mein Schaumküssjer en enn Bild gepackt. Hei senn se...

"Puppenküchen-Spielen" als Erwachsene ist Training handwerklicher Fähigkeiten

in Verbindung mit Erinnerungen an die Puppen- und Bärengeschenke, die "Frau" mal zu bestimmten Anlässen bekommen hat. Dabei kommt es nicht auf die Perfektion mit dem i-Tüpfelchen an. Spielen soll Spaß machen!

In dem neuen Bilderbuch stand eine Eierkäfergeschichte

Die Eierkäfer gehörten Frau Eierkäfer. Sie konnten sprechen. Abends machten sie gesellige Rundflüge, manchmal zusammen mit den Fledermäusen. Die Fledermäuse waren kleiner, konnten sich, wenn sie es wollten, auf die Eierkäfer setzen. Umgekehrt ging es nicht.

In diesem Haus  wohnten die Eierkäfer.

Der Eingang erinnerte an eine Litfaßsäule oder an einen Hasen mit großen Füßen. Der Wohnraum hatte Wagenbettchen mit Blumendeichseln.

Die Eierkäferküche hatte 3  moderne Kochgeräte in verschiedenen Höhen.

Die Eierkäfer naschten gerne. Der Mann von Frau Eierkäfer naschte auch gerne.

Die Eierkäfer hatten extra Naschwerkzeuge in ihrer Küchenschublade. Damit konnte Herr Eierkäfer nicht essen.

Vorräte waren in der Naschtasch  mit der blauen Blume gelagert.

Frohes Oster-Fest!

Ohne Kommentar (Armband im Futteral) und "Hab-Dich-Lieb-Armband"

Heute vom CäciliaTag 2011 gerechnet sind es noch fünf Tage bis zum Ersten Advent.Noch 5 Tage bis zum 1. Advent

             Wer einen Adventskranz hat  

              die erste Kerze anbrennt.     

             Wer keinen hat hat keinen.     

              Ein schönes Gesteck...................

              rundrum mit Weck